UCT - Vortragsreihe: Sie fragen, unsere Experten antworten! - „Onkologischen Studie“ oder Behandlung nach Standard – Wie soll ich mich entscheiden? Wer kann mich beraten?

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sie fragen, unsere Experten antworten!“, die wir gemeinsam als UCT Frankfurt-Marburg durchführen, erläutern Onkologie-Expertinnen und -Experten laienverständlich Krebserkrankungen und ihre Behandlungsmethoden.

Klinische Studien sind Teil eines sorgfältig geplanten und kontrollierten Prozesses in der Krebsforschung. Studien verfolgen zumeist das Ziel, die Therapieergebnisse entweder durch höhere Heilungsraten zu verbessern, die Lebensqualität zu optimieren, respektive eine Kombination aus beidem zu erreichen. Die Entscheidung über die Teilnahme an einer Studie müssen Betroffene jedoch häufig zu einem Zeitpunkt fällen, an dem sie besonders durch die Diagnose und die Erkrankung selbst ohnehin schon sowohl körperlich wie mental stark belastet sind und eine Behandlung rasch begonnen werden muss. Dennoch ist es notwendig, alle Chancen und Risiken einer Studienteilnahme sorgfältig abzuwägen.

Welche Grundüberlegungen zu treffen sind und welche Informationsressourcen und Entscheidungshilfen dafür zur Verfügung stehen, erläutert Prof. Dr. med. Thorsten Götze, stellvertretender Leiter des Instituts für Klinisch-Onkologische Forschung des Krankenhaus Nordwest, im diesem Vortrag der UCT Informationsreihe.

Veranstaltungstitel: „Onkologischen Studie“ oder Behandlung nach Standard – Wie soll ich mich entscheiden? Wer kann mich beraten?
Referent: Prof. Dr. med. Thorsten Götze, stellvertretender Leiter des Instituts für Klinisch-Onkologische Forschung des Krankenhaus Nordwest
Uhrzeit: 17.30 Uhr

Die Informationsabende finden als Online-Veranstaltung via Webex statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung verwenden Sie bitte den unten stehenden Link kurz vor Beginn der Veranstaltung:

Einwahl-Link: Folgt

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.uct-frankfurt-marburg.de/inforeihe.