Patientenforum

Gerinnungshemmende Medikamente – Wer sie braucht und wie sie wirken

Durch die Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten wird die Gerinnungsfähigkeit des Blutes herabgesetzt und die Gerinnselbildung in den Gefäßen vermindert. Das Risiko von Thrombosen (venöse Gefäßverschlüsse) und Embolien (arterielle Gefäßverschlüsse) wird dadurch gesenkt.

Prof. Dr. med. Viola Hach-Wunderle, Sektionsleiterin Angiologie, Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin, gibt in ihrem Vortrag einen Überblick welche Patienten mit gerinnungshemmenden Medikamenten behandelt werden und wie diese Medikamente im Körper wirken.

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 1. Oktober 2020 von 17.30 bis 19.00 Uhr im Kommunikationszentrum am Krankenhaus Nordwest, Steinbacher Hohl 2-26, 60488 Frankfurt am Main, statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei und aufgrund begrenzter Personenzahl nur nach vorheriger Anmeldung unter Nink.Annette(at)KHNW(dot)de möglich. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Veranstaltung ist verpflichtend.

 

Veranstaltungsort:
Krankenhaus Nordwest
Kommunikationszentrum
Steinbacher Hohl 2-26
60488 Frankfurt
www.krankenhaus-nordwest.de

Voranmeldung/MNS: erforderlich.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das „Patientenforum“ ist eine Vortragsreihe, die regelmäßig jeweils donnerstags um 17.30 Uhr im Kommunikationszentrum am Krankenhaus Nordwest stattfindet. Das Ärzte-Team des Krankenhauses Nordwest informiert und berät über wichtige medizinische Themen sowie Problemkreise und zeigt verständliche sowie vielfältige Möglichkeiten der modernen Medizin auf.