Dagmar Lavi übernimmt die Heimleitung der Seniorenstifte

Zum 1. Januar 2020 wechselte Dagmar Lavi auf eigenen Wunsch von der der Pflegedirektion zur Heimleitung und übernahm die Führung der Seniorenstifte Hohenwald und Kronthal.

Die Funktion der Pflegedirektion für die Stiftungskrankenhäuser bleibt kommissarisch ebenfalls bei ihr, bis eine geeignete Nachfolge gefunden ist. Mit diesem Schritt führt sie Stiftung Hospital zum Heiligen Geist die Verwaltungs- und Arbeitsprozesse wieder in die direkte Zuständigkeit der Stiftung zurück. Die Baumaßnahmen im Seniorenstift Hohenwald werden wie geplant fortgeführt. Eine bauliche und wirtschaftliche Perspektivplanung für die beiden Standorte Hohenwald und Kronthal wird darüber hinaus derzeit geprüft und entwickelt.

Dagmar Lavi wurde 2014 als Pflegedirektorin für die beiden Stiftungskrankenhäuser Krankenhaus Nordwest und Hospital zum Heiligen Geist berufen. Zuvor leitete sie seit 2002 den Pflegedienst im Krankenhaus Nordwest und übernahm 2003 die Pflegedirektion am Hospital zum Heiligen Geist. Sie kennt die Stiftung sehr gut und wird bei allen Mitarbeitern sehr geschätzt „Dagmar Lavi ist eine kompetente und respektierte Persönlichkeit, die in ihrem gesamten Berufsleben immer den Menschen im Blick hat. Mit ihrer Entscheidung für die Seniorenstifte zeigt sie erneut, wie wichtig ihr die Menschen – Kollegen, Mitarbeiter, Patienten und Angehörige – sind“, so Dr. Rafaela, Direktorin der Stiftung, „Mit ihrem Wechsel in die Heimleitung der Seniorenstifte nehmen wir den Unternehmensbereich der Seniorenstifte, der seit jeher ein zentraler Stiftungsauftrag der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist ist, wieder neu in den Blick.“