Aktuelle Neuigkeiten aus der Stiftung und ihrer Unternehmen

Medizin im Fokus – aktuelle Vorträge

Medizin im Fokus – der Podcast

Aktuelle Folgen

·

Arthrose

mit Dr. Thomas Forer

Schmerzende Knie, Hüften oder Handgelenke: Rund 8 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose.

Aber was ist Arthrose eigentlich genau und wie entsteht sie? Darüber spricht Heike Borufka in dieser Folge mit Dr. Thomas Forer. Erfahren Sie mehr über die weitverbreitete Erkrankung, deren Details und Hintergründe kaum jemand kennt. Von den Symptomen über die Behandlung bis hin zur Prävention bleibt keine Frage unausgesprochen.

Ganz egal, ob Sie bereits Vorwissen mitbringen oder das Thema komplett neu für Sie ist: Hier lernen Sie garantiert etwas Neues! 

·

Immuntherapie bei Krebs

mit Prof. Dr. Elke Jäger

Diagnose Krebs: Eine echte Horrorvorstellung, die das Leben innerhalb von Sekunden völlig auf den Kopf stellen kann.

Doch was können Betroffene tun, um den Krebs aufzuhalten oder wieder komplett gesund zu werden? Und welche Rolle spielt dabei auch unser ureigener Schutz, das Immunsystem? Um diese und viele weitere Fragen geht es in dieser Episode von „Medizin im Fokus“. Heike Borufka spricht dazu mit Prof. Dr. Elke Jäger.

Zusammen werfen sie einen gleichermaßen neugierigen wie auch kritischen Blick auf die sogenannte Immuntherapie: Begonnen bei der Methodik über die Chancen bis hin zu den Grenzen dieser Therapieform. Dabei darf natürlich auch ein Vergleich mit der Chemo- und Strahlentherapie nicht fehlen.

·

Reflux

mit Dr. Moustafa Elshafei

Reflux? Ist das Latein?

In der heutigen Folge geht es um eine Erkrankung, über die nur wenig gesprochen wird. Das liegt auch daran, dass viele der drängenden Fragen mit Scham behaftet sind. Doch Heike Borufka nimmt im Gespräch mit Dr. Moustafa Elshafei kein Blatt vor den Mund. Sie stellt auch die Fragen, die Betroffenen nur schwer über die Lippen gehen. Angefangen bei unangenehmen Situationen im Alltag bis hin zu sexuellen Problemen durch Reflux.

Doch es geht nicht nur um die negativen Seiten der Erkrankung. Auch die Themen Prävention, Behandlung und besseres Leben mit Reflux werden ausgiebig besprochen.

·

Divertikel

mit Prof. Dr. Siegbert Rossol und Prof. Dr. Thomas Kraus

Schmerzen im Unterbauch, Fieber und Verdauungsprobleme: Das sind nur einige der unangenehmen Symptome, von denen Menschen mit Divertikeln berichten können. Und das sind eine ganze Menge: Sage und schreibe 14 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Divertikeln. Eine Erkrankung, die in einigen Fällen sogar lebensbedrohlich werden kann.

Doch was sind Divertikel eigentlich genau? Wie entstehen sie? Wer ist besonders stark betroffen? Und vor allem: Wie werde ich sie wieder los? All das und noch vieles mehr interessiert unsere Moderatorin Heike Borufka. Antworten darauf erhält sie im spannenden Expertengespräch mit Prof. Dr. Siegbert Rossol und Prof. Dr. Thomas Kraus.

Unsere Themen

Tag der Pflege 2023

Am Tag der Pflege war viel los bei uns: Neben Infoständen, der Möglichkeit des Austauschs untereinander, mit der Pflegedirektion oder der Einrichtungsleitung, sowie Informationen zur Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, gab es natürlich auch Spaßangebote. In Spielen und Fragerunden konnten unsere Pfleger:innen ihr Bestes geben und bei einer Verlosung tolle Preise gewinnen. Zu guter Letzt konnte man mit einem Foto aus der Fotobox diesen Tag für die Ewigkeit festhalten.

 

 

Unser interdisziplinäres Robotikzentrum

Im Bereich der minimal invasiven Chirurgie ist die roboterassistierte Chirurgie seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Sie bietet den Operateuren Möglichkeiten, die eine rein laparoskopische Chirurgie nicht leisten kann. Am Krankenhaus Nordwest kommt der OP-Roboter in den verschiedenen Kliniken zum Einsatz:

Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie

Klinik für Thoraxchirurgie

Klinik für Urologie

Speiseröhrenkrebszentrum

 

 

Corona-Bonus für ALLE!

Für 2021 wurde seitens der Bundesregierung ein weiterer Pflegebonus beschlossen.
Dieser ist für Pflegefachkräfte und Intensivpflegefachkräfte bestimmt, die in der unmittelbaren Patient:innenversorgung auf bettenführenden Stationen beschäftigt waren. Ein Großteil der Mitarbeitenden, die ebenfalls durch die Coronasituation erheblich belastet waren, wurden jedoch nicht mit einer Sonderzahlung bedacht.
Wir kritisieren dieses Vorgehen in höchstem Maße und fordern einen Corona-Bonus für ALLE!

Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitsministerin Stolz zum Weltkrebstag 2024

Am 4. Februar 2024 findet zum 24. Mal der Weltkrebstag statt.

Aktionsbündnis Thrombose zeichnet Professor Viola Hach-Wunderle mit dem Virchowpreis aus

Die Ärztin und Wissenschaftlerin Viola Hach-Wunderle hat sich hohe Verdienste sowohl bei der Erforschung der Thromboseentstehung wie auch in der ärztlichen Fort- und Weiterbildung erworben. Durch die Arbeit der Paracelsus-Preisträgerin haben neueste Erkenntnisse zur venösen Thromboembolie und Thromboseprophylaxe Eingang in zahlreiche interdisziplinäre Leitlinien gefunden – damit ist die Versorgung vieler ThrombosepatientInnen entscheidend verbessert worden.

Krankenhäuser der Stiftung mit verbessertem, aber dennoch angespanntem Jahresabschluss 2022

Krankenhaus Nordwest schließt mit leichtem Plus, Hospital zum Heiligen Geist weiterhin negatives Jahresergebnis

Seit 10 Jahren exzellent bei der Behandlung onkologischer Patient:innen

Das Interdisziplinär-Onkologische Zentrum am Krankenhaus Nordwest (KHNW) feiert zehnjähriges Bestehen und erhält erneut Rezertifizierung

Sich endlich wieder ohne Schmerzen bewegen können - Bei Gelenkverschleiß schafft das Endoprothetikzentrum des Hospitals zum Heiligen Geist Abhilfe

Die herausragende Qualität der Behandlung wurde ganz aktuell durch die erneute Zertifizierung zum Endoprothetikzentrum (EPZ) belegt

Neuer Senior und weiterer Geschäftsführer - Die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist stellt Weichen für die Zukunft

Dr. Bastian Bergerhoff tritt als Senior die Nachfolge von Stefan Majer an, Daniel Schnitger erweitert die Geschäftsführung

„Hochprofessionell, engagiert und in der Zusammenarbeit gut verzahnt“

Das integrierte Myasthenie-Zentrum am Krankenhaus Nordwest wurde erneut zertifiziert

„Vorlesen von Anfang an“: Frischgebackene Eltern erhalten Buchgeschenke

Gemeinsam Bilder betrachten, Geräusche nachahmen oder Fingerspiele spielen – Leseförderung ist weit mehr als klassisches Vorlesen und beginnt von Geburt an. Darüber aufzuklären und wichtige Impulse an frischgebackene Eltern weiterzugeben, ist Ziel des Projektes der Stiftung Lesen „Vorlesen von Anfang an“, an dem sich auch das Hospital zum Heiligen Geist beteiligt

Jubiläumstorten für Frankfurter Kliniken

10 Jahre Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung

Wiederbelebung mit Zertifikat - Das Cardiac Arrest Centrum (CAC) am Krankenhaus Nordwest wurde erfolgreich rezertifiziert

Das Cardiac Arrest Centrum am Krankenhaus Nordwest wurde erneut durch den Deutschen Rat für Wiederbelebung/ German Resuscitation Council (GRC) zertifiziert und entspricht damit den überarbeiteten inhaltlichen Kriterien des GRC.

Veranstaltungen

Aktuelle Fachveranstaltungen

Ärztefortbildung „Al dente“
Krankenhaus Nordwest, Hospital zum Heiligen Geist
Ärztefortbildung „Al dente“
Krankenhaus Nordwest, Hospital zum Heiligen Geist
Ärztefortbildung „Al dente“
Krankenhaus Nordwest, Hospital zum Heiligen Geist
Ärztefortbildung „Al dente“
Krankenhaus Nordwest, Hospital zum Heiligen Geist
Alle Veranstaltungen

Veranstaltungen für Patienten und Interessierte

fitdankbaby® MINI
Krankenhaus Nordwest
fitdankbaby® RÜCKBILDUNG
Krankenhaus Nordwest
Geburtsvorbereitung für Paare
Krankenhaus Nordwest, Hospital zum Heiligen Geist
Vortragsveranstaltung Adipositaschirurgie
Krankenhaus Nordwest
Informationsabend für werdende Eltern - Hybridveranstaltung
Krankenhaus Nordwest, Hospital zum Heiligen Geist
Alle Veranstaltungen

Ihr Kontakt zur Unternehmenskommunikation

Presseanfragen

Referentin

Angelika Leuthäuser

Unternehmenskommunikation

Telefon
Fax (0)69 7601-3680
E-Mail unternehmenskommunikation(at)sthhg(dot)de

Allgemeine Anliegen

Stv. Leitung

Astrid Kehry

Unternehmenskommunikation/ Grafik

Telefon
Fax (069) 7601 - 3680
E-Mail unternehmenskommunikation(at)sthhg(dot)de